Was soll ich anziehen?

Ihr habt ein Familien- oder Porträtshooting bei mir gebucht und stellt euch jetzt die Frage was ihr am besten anziehen sollt? Darum möchte ich euch heute ein paar Tipps dazu geben.

Erstmal vorweg: Zieht auf jeden Fall was an, in dem ihr euch wohlfühlt!

Das ist so super wichtig, weil wenn ihr die ganze Zeit am Rumzupfen seid oder euch unwohl fühlt, merkt man das auch auf den Fotos. Um ungestellte und natürliche Momente einfangen zu können, sollt ihr euch wohl fühlen. Ein super enges Kleid, bei dem ihr dann ständig die Luft anhalten müsst, oder der Anzug mit der Krawatte ist hier vielleicht die falsche Wahl. Also raus mit dem Lieblingspulli! Wenn ihr euch aber im Anzug wohl fühlt und einfach so seid, weil ihr den auch privat tragt, dann zieht den an! 🙂 Wie bereits gesagt: ihr müsst euch wohlfühlen. Und ihr müsst euch auch gut darin bewegen können und euch auch mal hinsetzen können. Weil wir beim Fotoshooting natürlich nicht nur stehen, sondern ihr euch da auch viel bewegen dürft.

Stimmt euch farblich aufeinander ab

Was immer sehr schön ist, wenn sich eine Farbe durch alle Outfits zieht. Also zum Beispiel eine blaue Jeansjacke, eine dunkelblaue Hose beim Mann und die kleine Tochter mit einem blauen Kleidchen. Sucht euch 1-2 Farben, die gut zusammenpassen und sucht euch dann die Outfits so aus, dass diese in den von euch gewählten Farben gehalten sind. Gut kombinieren kann man zum Beispiel auch Blau mit Erdtönen. Lebendiger wirkt alles, wenn etwas Farbe dabei ist und nicht alles schwarz / weiß ist.

Vom Partnerlook würde ich abraten, weil das habt ihr ja im Alltag normalerweise auch nicht so an. Außerdem macht etwas Abwechslung alles etwas lockerer und natürlicher.

Keine bunten Aufdrucke oder großen Logos

Klar, den Superman-Pulli oder das neon pinke Shirt lieben die Kids, aber auf den Fotos lenkt das extrem darauf und lenkt ab. Wählt lieber einfarbige oder gedecktere Shirts. Gestreifte Shirts oder gemusterte Kleider sind vollkommen okay, aber achtet dabei darauf, dass sie nicht zu auffällig sind. Das lenkt den Betrachter dann zu sehr darauf und das ganze Bild wird unruhig.

Inspiration

Weitere Inspiration dazu findet ihr auf Pinterest. Dazu habe ich euch auch eine Pinnwand zusammengestellt. Schaut gerne da mal vorbei oder lasst euch von anderen Fotoshootings inspirieren:

24. Mai 2020
Familie Demeter

7. August 2020
Familie Kölsch – Babybauch

7. August 2020
Familie Nusser