Mein Ziel ist es Erinnerungen zu schaffen, die Geschichten erzählen können und an die man sich mit einem Lächeln zurückerinnert. Die lauten, leisen, spannungsvollen und auch lustigen Momente dazwischen festhalten und die Menschen so wie sie sind darstellen. Dabei unkompliziert und im Hintergrund handeln und immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein.

Hallihallo. Schön dass du zu mir gefunden hast. Ich bin Sarah. Es ist gar nicht so einfach über sich selbst einen Text zu schreiben, und ihnen damit zu zeigen wie man so ist. Aber ich versuche das trotzdem mal. Ich kann ohne Probleme zwei Tafeln Schokolade essen und eine Packung Gummibärchen, ohne das mir dabei schlecht wird (vermutlich sogar noch mehr, aber irgendwann muss man damit ja auch mal aufhören). Ich bin eher eine ruhige Person, die nicht so gerne im Mittelpunkt steht, trotzdem bin ich immer da und helfe, wenn Hilfe benötigt wird. Ich bin super neugierig und teile gerne mein Wissen. Nur Namen kann ich mir so überhaupt nicht merken. Dafür merke ich mir Gesichter und denke mir sehr oft, die Person kenn ich doch irgendwoher, aber woher nur. Meistens ist es dann die Kassiererin aus dem Supermarkt. Ich gehe gerne essen. Ich bin auch etwas heugel, was ich zum Beispiel gar nicht mag sind Pilze (nur püriert) oder Oliven. Beim Süßen hingegen gibt es kaum was, was ich nicht mag. Ich habe sehr viele Unverträglichkeiten und aktuell verzichte ich deshalb auf Gluten. Ist nicht so super einfach und frustriert sehr oft, aber es ist durchaus machbar und es geht mir damit besser.  Nichtzuletzt auch weil ich Rheuma habe seit mehreren Jahre jetzt schon. Ich habe aber gelernt damit umzugehen und bin sehr dankbar für sehr viel in meinem Leben!

Als gelernte Mediengestalterin bin ich Fan von Papier. Ich liebe es besondere Papiersorten anzufassen und zu verwenden. Papeterie ist deshalb auch eine große Leidenschaft von mir. Gerade in der heutigen Zeit finde ich es sehr wichtig, die digitalen Bilder auch auszudrucken. Denn auf dem Rechner schaut man sie weniger oft an als wenn man davon ein Fotobuch in Händen halten kann.

Neben meiner Liebe zur Fotografie kann ich mich auch sehr für die Programmierung begeistern. Seit meinem Studium habe ich deshalb in einer Webagentur in Augsburg als Webentwicklerin im Bereich Frontend / Ecommerce gearbeitet. Seit dem 1.8.20 bin ich in diesem Bereich als Freelancerin unterwegs.

Ja was gibt es noch über mich? Finde es doch bei einem Kaffee mit mir heraus.

Eure Sarah

hochzeitsfotograf-augsburg