Mein Ziel ist es Erinnerungen zu schaffen, die Geschichten erzählen können und an die man sich mit einem Lächeln zurückerinnert. Die lauten, leisen, spannungsvollen und auch lustigen Momente dazwischen festhalten und die Menschen so wie sie sind darstellen. Dabei unkompliziert und im Hintergrund handeln und immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein.

Hallihallo. Schön dass du zu mir gefunden hast. Ich bin Sarah.

  • Ich bin übers Backen zur Hochzeitsfotografin geworden. Ich hab immer gern gebacken, vor allem dann Cupcakes. Und dann hab ich irgendwann angefangen die auch zu fotografieren. Mit immer besseren Ergebnissen. 2013 hat mich dann die Schwester der Freundin des Bruders meines damaligen Freundes gefragt ob ich nicht ihre Hochzeit fotografieren will. Und so hab ich 2014 meine erste Hochzeit in Aachen fotografiert 🙂 
  • Ehrlichkeit ist eines meiner wichtigsten Werte. Das fängt schon dabei an, dass man auch ehrlich zu sich selbst ist. Mir ist es sehr wichtig, immer transparent für den Kunden zu sein und versuche in dem Zuge auch möglichst wenig persönlich zu nehmen. 
  • Ich bin gut im stalken. Oder man könnte das auch positiv sagen: ich bin mega neugierig 
  • Meinen Kaffee trinke ich schwarz, aber ab und zu muss es auch mal ein Cappuccino sein. 
  • Namen kann ich mir überhaupt nicht merken, habe irgendwie immer Angst, den falschen Namen zu sagen, und das stellt mich dann manchmal echt vor Problemen.
  • Im Dezember 2011 habe ich die Diagnose rheumatoide Arthritis bekommen und versuche seither die Medikamente einzudämmen. Leider aktuell eher weniger erfolgreich. Liegt aber auch daran, dass ich sehr undiszipliniert sein kann.
  • Ich bin eher eine ruhige Person, die nicht so gerne im Mittelpunkt steht, trotzdem bin ich immer da und helfe, wenn Hilfe benötigt wird.
  • Ich bin ein Vereinsmensch. Deshalb bin ich auch schon seit mehreren Jahren im Vorstand der Volleyballabteilung des SSV Bobingen, auch wenn das Spielen wegen meinem Rheuma leider nicht mehr möglich ist. Aber ich liebe das Gemeinschaftsgefühl und den Zusammenhalt so sehr. 
  • Neben meiner Liebe zur Fotografie kann ich mich auch sehr für die Programmierung begeistern. Seit meinem Studium habe ich deshalb in einer Webagentur in Augsburg als Webentwicklerin im Bereich Frontend / Ecommerce gearbeitet. Seit dem 1.8.20 bin ich in diesem Bereich als Freelancerin unterwegs.
  • Ich habe sehr viele Unverträglichkeiten und aktuell verzichte ich deshalb auf Gluten.
  • Meine Ausbildung zur Mediengestalterin habe ich im LEGOLAND Deutschland gemacht.

Ich bin sehr dankbar für sehr viel in meinem Leben

Ja was gibt es noch über mich? Finde es doch bei einem Kaffee mit mir heraus.

Deine Sarah

Lust auf ein Fotoshooting mit mir?

Dann meldet euch über mein Kontaktformular. Dort findet ihr auch meine Preise.